Sie haben die Wahl – Ihr gutes Recht

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, am Ende Ihrer Lebenszeit für Menschen, die Ihnen nahe stehen, vorzusorgen und zu bestimmen, wer Sie einmal beerbt.

  • Sie können auf die gesetzliche Erbfolge vertrauen, die im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) geregelt wird. Mit ihr ist festgelegt, welche
    Ihrer nächsten (Bluts-)Verwandten Sie in welcher Reihenfolge beerben.
  • Die Regelungen der gesetzlichen Erbfolge reichen Ihnen nicht aus? Sie möchten andere Menschen oder Institutionen bedenken. Dann errichten Sie ein Testament. Testamente setzen die gesetzliche
    Erbfolge weitestgehend außer Kraft.
  • Gleiches können Sie auch mit einem Erbvertrag erreichen, der allerdings vom Erblasser (Partner) nicht mehr einseitig widerrufbar ist.

Downloads

Um eine Datei auf Ihren Rechner herunter zu laden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Dateinamen und wählen 'Ziel speichern unter' aus dem Kontextmenü.